Kulturring Großhansdorf e.V.

Gern hart und komisch

Theater

Gern hart und komisch - Merkle Kulturkonzepte -

Gern hart und komisch

Freitag, 08. Januar 2021, um 20 Uhr

Cornelius Obonya und die
Österreichischen Salonisten

Cornelius Obonya liest Gedichte und Skurrilitäten von Robert Gerhardt – serviert mit feiner und energiegeladener europäischen Salonmusik
Seit Beginn der 1980er Jahre veröffentlichte Gernhardt Gedichte und ist im Laufe der 1990er zunehmend auch von der Kritik als bedeutender Lyriker anerkannt. Heute gilt er als einer der wichtigsten zeitgenössigen Dichter deutscher Sprache.
Cornelius Obonya, seine Großeltern mütterlicherseits sind die Burgschauspieler Attila Hörbiger und Paula Wessely, trat in die Fussstapfen seines Großvaters und spielte von 2013 bis 2016 jährlich den „Jedermann“ bei den Salzburger Festspielen. Bekannt auch durch zahlreiche Film- und Fernehauftritte, zählt Cornelius Obanya zu den begehrtesten österreichischen Schauspielern.

Kartenpreise

1. Preiskategorie - Reihe 01-06 - 28€

2. Preiskategorie - Reihe 07-12 - 24€

3. Preiskategorie - Reihe 13-14 - 20€
Status Vorstellung
Genre Theater
Beginn Freitag, 08. Januar 2021, um 20 Uhr
Einlass um 19:30Uhr
Online-Ticket Zum Ticketshop
Vorverkauf ab 28. September 2020
Vorverkaufsgebühr 10% vom Kartenpreis (Schüler ermäßigt)